Programmierbare DC Elektronische Lasten (Konventionell und regenerativ)

Unsere programmierbaren elektronischen Lasten bestehen aus einer optimale Kombination von analoger und digitaler Technik (µ-Kontroller/FPGA basiert) und, durch einen modularen hochisolierten Aufbau entsteht auf der Basis weniger standardisierter Elektronik Plattformen, durch Kombination, eine Vielzahl an zuverlässigen Produktfamilien, optimiert in Leistung, Funktion, Performance und Kosten, für die vielfältigen Anwendungen in Industrie, Forschung und Entwicklung.

EA programmierbare elektronische Lasten gibt es in konventioneller Technik und auch netzrückspeisefähig, letzteres ermöglichst, speziell im Langzeiteinsatz (bspw. Batterieentladung) eine vollständige Amortisation des Anschaffungswertes über die Stromeinsparung, ähnlich wie bei Photovoltaikanlagen.