YES. YES. YES.
YES. YES. YES.

NEU – Serie EA-10000:
Noch besser bei Funktionalität, Genauigkeit
und Leistungsspezifikationen

Ja zur Serie EA-10000

Größte Produktvielfalt. Erweiterter Leistungsbereich. Einfach und effizient.

Ja zu mehr Auswahl mit mehr als 180 Stromversorgungen und elektronischen Lasten: programmierbar, bidirektional, regenerativ

Ja zu erweiterten Leistungsbereichen:
Vergrößerter Leistungsbereich von 600 W bis 30 kW, Ausgangsströme von 6 A bis 1000 A und Ausgangsspannung von 10 V bis 2000 V

Ja zu Energierückspeisung bis über 96 % Wirkungsgrad

Ja zu sicherer Parallelschaltung von bis zu 64 Geräten in den EA-Power Racks

Ja zu effizienten Anwendungen mit Autoranging und eingebautem Funktionsgenerator

Ja zu einfacher Handhabung mit einheitlichen Geräten und vielen Schnittstellen zu PCs und PLCs

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

EA 10000 Series Bidirectional Regenerative DC Power Supplies and Loads

Ja zu mehr Auswahl

Die weltweit umfangreichste Geräteserie

Größte Produktvielfalt
Zur Serie EA-10000 gehören mehr als 180 Geräte: programmierbare DC-Stromversorgungen EA-PS und EA-PSI, bidirektionale DC-Stromversorgungen EA-PSB sowie regenerative elektronische DC-Lasten EA-ELR.

Alle Geräte in 2HE, 3HE und 4HE
Alle Geräte stehen in 3 Höheneinheiten zur Verfügung, passend für verschiedenste Anwendungen und Anforderungen.

2U

3U

4U

Programmierbare StromversorgungenEA-PS 10000 in 4HE, 3HE und 2HE
Programmierbare Stromversorgungen EA-PSI 10000 in 4HE, 3HE und 2HE
Bidirektionale StromversorgungEA-PSB 10000 in 4HE, 3HE und 2HE
Elektronische Lasten EA-ELR 10000 in 4HE, 3HE und 2HE

Ja zu erweiterten Leistungsbereichen

Mehr Leistung, Spannung, Strom

Die Serie EA-10000 bietet einen vergrößerten Leistungsbereich von 0 bis 600 W bis zu 0 bis 30 kW, eine Ausgangsspannungen von 0 bis 10 V bis zu 0 bis 2000 V sowie Ausgangsströme bis zu 1000 A.

SerieLeistungSpannungStrom
EA-PS 10000 4U0 – 30000 W0 – 60 V bis 0 – 2000 V0 – 40 A bis 0 – 1000 A
EA-PSI 10000 4U0 – 30000 W0 – 60 V bis 0 – 2000 V0 – 40 A bis 0 – 1000 A
EA-PSB 10000 4U0 – 30000 W0 – 10 V bis 0 – 2000 V0 – 40 A bis 0 – 1000 A
EA-ELR 10000 4U0 – 30000 W0 – 80 V bis 0 – 2000 V0 – 40 A bis 0 – 1000 A
SerieLeistungSpannungStrom
EA-PS 10000 3U 0 – 5 kW / 0 – 10 kW / 0 – 15 kW 0 – 60 V bis 0 – 2000 V 0 – 20 A bis 0 – 510 A
EA-PSI 10000 3U 0 – 5 kW / 0 – 10 kW / 0 – 15 kW0 – 60 V bis 0 – 2000 V 0 – 20 A bis 0 – 510 A
EA-PSB 10000 3U 0 – 5 kW / 0 – 10 kW / 0 – 15 kW0 – 10 V bis 0 – 2000 V 0 – 20 A bis 0 – 510 A
EA-ELR 10000 3U 0 – 5 kW / 0 – 10 kW / 0 – 15 kW 0 – 80 V bis 0 – 2000 V 0 – 20 A bis 0 – 510 A
SerieLeistungSpannungStrom
EA-PS 10000 2U 0 – 1500 W / 0 – 3000 W 0 – 60 V bis 0 – 1500 V 0 – 6 A bis 0 – 120 A
EA-PSI 10000 2U 0 – 1500 W / 0 – 3000 W 0 – 60 V bis 0 – 1500 V 0 – 6 A bis 0 – 120 A
EA-PSB 10000 2U 0 – 1500 W / 0 – 3000 W 0 – 10 V bis 0 – 1500 V 0 – 6 A bis 0 – 120 A
EA-ELR 10000 2U 0 – 1500 W / 0 – 3000 W 0 – 80 V bis 0 – 1500 V 0 – 6 A bis 0 – 120 A

Ja zu Energierückspeisung

Mit einem Wirkungsgrad bis über 96 %

Aktive Leistungsfaktorkorrektur
Alle Modelle der Serie EA-10000 verfügen über eine aktive Leistungsfaktorkorrektur, die in der Regel 0,99 beträgt, um die aus dem Stromnetz bezogene Leistung zu minimieren.

Energierückgewinnung bis über 96 %
Darüber hinaus bieten die bidirektionalen Netzteile EA-PSB sowie die elektronischen Lasten EA-ELR eine Rückspeiseschaltung, die Energie mit einem Wirkungsgrad bis über 96 % in das Netz zurückspeist. Diese regenerativen Schaltungen sparen Betriebskosten und die Kosten für die Kühlung, die zur Ableitung der Wärme bei einer herkömmlichen elektronischen Last erforderlich wären.

  • Kosten und Verbrauch reduzieren
    EA-PSB und EA-ELR mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur
    und regenerativen Schaltungen

Ja zu effizienten Anwendungen

Mit Autoranging und eingebautem Funktionsgenerator

Echtes Autoranging
Alle Geräte der Serie 10000 bieten echte Autoranging-Funktionen. Durch Autoranging kann das Gerät eine höhere Spannung bei niedrigeren Strömen und einen höheren Strom bei niedrigeren Spannungen liefern als ein Netzteil oder eine Last mit einer herkömmlichen rechteckigen Ausgangs-/Eingangscharakteristik.

Stromversorgungen und Lasten mit Autoranging stellen den Nutzern einen größeren Spannungs- und Strombereich zur Verfügung, ohne dass die Geräte überdimensioniert werden müssen. Die Vorteile: Für den Einsatz in verschiedenen Prüfanwendungen bietet ein einziges Gerät einen größeren Bereich an Prüfanwendungen und Vielseitigkeit.

  • Größeres Spektrum an Prüfanwendungen mit nur einem Gerät
    Bereitstellung größerer Spannungs- und Strombereiche pro Gerät

Eingebauter Funktionsgenerator mit Arbiträrfunktion
Die Stromversorgungen EA-PSI, EA-PSB und EA-ELR verfügen über einen eingebauten Funktionsgenerator mit Arbiträrfunktion. Damit ist es möglich, komplexe Signale in Abhängigkeit von einer DC-Vorspannung zu erzeugen, sowie Eigenschaften zu simulieren, beispielsweise von Solarzellen, Batterien und Brennstoffzellen. Spezielle Funktionen ermöglichen das Maximum Power Point Tracking (MPPT). EN 50530 dient der Prüfung von Solarpanel-Wechselrichtern sowie auf LV123-, LV124- und LV148-Standards basierende Prüfsequenzen für die Prüfung von Automobilkomponenten und -systemen. Die integrierten Funktionen vereinfachen die Programmierung der 10000er-Geräte für Simulationen und die Erstellung von Ausgangssequenzen bzw. Eingangssequenzen, um die wichtigsten Prüfnormen zu erfüllen.

  • Erzeugen von komplexen AC- und DC-Signalen
    Mit EA-PSI, EA-PSB und EA-ELR, in Abhängigkeit von
    einer DC-Vorspannung
  • Simulieren von Brennstoffzellen, Modulen oder ganzen Packs
    Aktive Unterstützung für Energiewende und Elektrifizierung
    der Welt
  • Spezielle Funktionen
    MPPT, EN 50530, Prüfsequenzen auf LV123-, LV124- und
    LV148-Standards

Ja zu einfacher Handhabung

Mit einheitlichen Geräten und vielen Schnittstellen
zu PCs und PLCs

Einfache Kommunikation mit PCs und PLCs
Die Geräte der Serie EA-10000 arbeiten effektiv in PC-gesteuerten Prüfsystemen oder SPS-gesteuerten industriellen Prozessen. Ingenieure können die Geräte einfach über SCPI- oder ModBus-Programmiermodi programmieren. Eine umfangreiche Auswahl an Schnittstellen gehört ebenfalls zur Ausstattung: PC-Schnittstellen mit Ethernet, USB und RS-232, SPS-Schnittstellen unter anderem mit CanBus, Profibus, ModBus, Profinet und EtherCat.

  • In Prüfsystemen und industriellen Prozessen
    Serie EA-10000 in PC-gesteuerten Prüfsystemen oder SPS-gesteuerten industriellen Prozessen einsetzbar
  • Programmierbar
    Geräte einfach über SCPI- oder ModBus-Programmiermodi
    programmierbar
  • Umfangreiche Auswahl an Schnittstellen
    PC-Schnittstellen mit Ethernet, USB und RS-232, SPS-Schnittstellen unter anderem mit CanBus,
    Profibus, ModBus, Profinet und EtherCat

Ja zu sicherer Parallelschaltung

Mit bis zu 64 Geräten in den EA-Power Racks

Parallelschaltung für Hochleistungssysteme bis zu 1,92 MW
Um mit einem Gerät alle anderen steuern zu können, lassen sich bis zu 64 Netzteile und Lasten der Serie EA-10000 über den Master-Slave-Bus parallelschalten. Das System kann aus einer beliebigen Kombination von Geräten unterschiedlicher Leistungsklassen innerhalb derselben EA-XXX-Familie bestehen (EA-PSB, EA-PSI, EA-ELR usw.). Eine galvanisch getrennte Share-Bus-Schnittstelle in jedem Gerät sorgt zudem für Sicherheit, indem die Geräte die Lastanforderungen sicher teilen, so dass das gesamte Rack mit voller Dynamik arbeiten kann.

  • Steuerung mit einem Gerät
    Parallelschaltung von bis zu 64 Netzteilen und Lasten über Master-Slave-Bus
  • Beliebige Geräte-Kombination
    Systemzusammenstellung aus unterschiedlichen Leistungsklassen innerhalb derselben EA-Familie
  • Sicherheit
    Sichere Aufteilung der Lastanforderungen, volle Dynamik im EA Power-Rack

Kontaktformular

Sie benötigen weitere Informationen oder ein individuelles Angebot? Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

    Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

    * Pflichtfeld